Unternehmen

Geschichte

1932

Gründung der Personengesellschaft Schenker-Schneider mit Aufbau einer Klein-Galvanik

1939

Anbau einer Schleif-, Polier-, Sandstrahlabteilung

1946

Die Galvanik wird mit Verzinken und Versilbern erweitert

1972

Namensänderung zu Schenker und Co. und Ausbau zur Gross-Galvanik durch Ernst Schenker

1975

Aktiengesellschaft Schenker AG und Erweiterung zum Hartverchromen

 

Meilensteine aus über 80 Jahren Firmengeschichte

1985

Erste Reparaturen von Hydraulikzylindern und Aufbau einer mechanischen Werkstätte

1999

Namensänderung zu Schenker Hydraulik AG

1999

Schenker Hydraulik AG gründet die deutsche Firma HST in Bad Säckingen

2000

Übergabe des Unternehmens an Christoph und Daniel Schenker. Umsetzung neuer Betriebsabläufe, Expansion im Hartverchromen, Schleifen und Honen

2004

Integration von Lager und Dichtungstechnik ins Unternehmen

 

Meilensteine aus über 80 Jahren Firmengeschichte

2005

Übernahme der alleinigen Geschäftsführung durch Christoph Schenker

2006

Bezug des neuen Betriebsstandorts in Däniken (SO)

2011

Umbau und Ausbau des Schleif- und Hartchromwerks in Erlinsbach

2012

Zusammenschluss mit Birrer Hydraulik AG, Buttisholz. Unter dem Motto: Umfassend, unkompliziert und schnell