header zylinder

Schenker lässt es fliessen

Schenker lässt es fliessen

Energie Wasser Bern stellt die Versorgung der Stadt Bern und der umliegenden Gemeinden mit Strom, Erdgas, Biogas und Wasser sicher. Ausserdem verwertet der städtische Energieversorger Kehricht zu Fernwärme und Strom, bietet Dienstleistungen im Bereich der Elektro- und Erdgasmobilität an und baut das Berner Glasfasernetz aus.

Wasserversorgung
Über 60 Prozent des Berner Strommix besteht aus Wasserkraft. Einen Teil davon produziert Energie Wasser Bern inmitten der Hauptstadt im Flusskraftwerk Matte, unweit des bekannten Bärengrabens. Dieses ist naturemade-star-zertifiziert und erzeugt jährlich 7 Mio. Kilowattstunden besonders umweltschonenden Ökostrom für rund 1'550 Berner Haushalte.

Schleusen zur Regulierung
Für die Stromproduktion wird eine konstante Wassermenge von 40 m3/s durch das Flusskraftwerk Matte geschleust. Um diese Durchflussmenge auch bei Hoch- und Niedrigwasser aufrechtzuerhalten, regulieren verschiedene Schleusen die Wassermenge. Diese werden mit den Aggregaten der Schenker Hydraulik AG betrieben.

Aggregate
Die bestehenden Aggregate wurden ersetzt. Die neuen Aggregate wurden unter Berücksichtigung der höchsten Sicherheitsvorschriften mit modernsten Bauteilen hergestellt.

Notaggregat
Dank einem zusätzlichen mobilen Aggregat können die Schleusen auch bei einem Stromausfall schnell und einfach betrieben werden. Dies wird durch eine  Kombination von Benzinmotor, Hydraulikpumpe, Tank und Ventilen sichergestellt.

Wir danken Energie Wasser Bern für die gute Zusammenarbeit und das in unser Unternehmen gesetzte Vertrauen.

Our website uses cookies. This allows us to optimize your user experience. By continuing to use our website, you agree.